Zeitraum
15. Juli 07. August 2021,

Social: 16. Juli
Zeitfenster: 40 Stunden

Startort

Rosenheim



Distanz
ca. 280 300km


Anstieg
ca. 5000hm

Geländeanteil
ca. 70%

Schwierigkeit
9/10

Da wo der letzte Grevet endete, mit einer Fahrt entlang des Mangfalls, setzt sich der vierte Bayern-Grevet in Rosenheim fort. Denn der Start zum großen Finale der Oberbayrischen Grevet-Serie begleitet den Mangfall die letzten Meter bis zu seiner Mündung in den Inn.

Vom Start weg am Rosenheimer Bahnhof fahren wir ohne viel Autoverkehr aus der Stadt heraus und rollen zum Warmfahren am Inn entlang. Mit den Bergen im Blick freuen sich eure Beine hoffentlich auf die bevorstehenden Höhenmeter. Bei gewaltigen Aussichten und der ein oder anderen Einkehr in einer Alm vergehen die Anstiege aber sicher fast von allein.

Beispielbild – Wege wie diesen und Aussichten ähnlich der diesen wird es auch auf der vierten Grevetrunde in Oberbayern geben

Nicht viel später biegen wir allerdings in die Berge ab – die Chiemgauer Alpen warten auf uns und wollen mit ihrer Schönheit verzücken. Von den westlichen Chiemgauer Alpen, Aschau und Reit im Winkl über die östlichen Chiemgauer Alpen, Weitsee, Mittersee, Ruhpolding und sogar bis ins Berchtesgadener Land nach Bad Reichenhall bahnen wir uns den Weg fast bis an den östlichsten Punkt von Oberbayern.

Der Rückweg führt uns an der Nordflanke der Alpen entlang bis wir am Bayrischen Meer stehen: der Chiemsee. Wasser, soweit das Auge reicht. Über das “Meer” können wir den Blick auf die vorher befahrenen Berge werfen und schwelgen in Erinnerung an all die grandiosen Aussichten, die wir zuvor hatten. 

Vorbei am Simssee können wir schon fast unser Ziel erahnen, nur ein kleiner Schlenker kurz vor Rosenheim hält uns noch davon fern. Zum Schluss begrüßen wir wieder den Inn an unserer Seite und haben am Ziel die Kunstmühle in Rosenheim im Blick.

ACHTUNG!

Die genaue Route kann von uns erst gescoutet werden, wenn der Schnee weg ist. Bis dahin ist das eine grobe Tourenorientierung. Der Start in Rosenheim ist gesetzt und durch das Chiemgau sowie zum Chiemsee fahren wir auf jeden Fall. Nur über welche Berge genau und von wo wir unsere Aussichten haben werden steht noch nicht zu 100% fest.

© OpenStreetMap-Mitwirkende
Ticket

Die Registrierung ist leider noch nicht offen. Lass Dich einfach per Newsletter über die Öffnung der Anmeldung informieren!