Zeitraum
31. März- 23. April

Social Grevet 01. April

Startort
Stadtgrenze Berlin Südwest

Distanz
ca. 150km

Anstieg
ca. 900Hm

Geländeanteil
ca. 80%

Schwierigkeit
3/10

Radfahren im Kreis auf Flugplätzen ist in Berlin allseits sehr beliebt. Wer kann jedoch schon von sich behaupten, auf den ältesten Flugplätzen der Welt gefahren zu sein? Unser Auftaktgrevet ’23 macht genau das möglich: Er folgt den Spuren des Flugpioniers Otto Lilienthal (1848-1896) im Westen Berlins von seinen ersten Absprunghügeln, bis hin zu den Orten seiner ersten großen Erfolge.

Lilienthal machte sich besonders durch seine Erfolge in der Entwicklung von Gleitflugapparaten verdient. Er war der erste Mensch, der sich systematisch mit dem Gleitflug nach dem Prinzip ’schwerer als Luft‘ beschäftigte und eine Vielzahl solcher Flüge unternahm. Seine Arbeiten und Flüge trugen wesentlich zur Entwicklung der Luftfahrt bei. Seine ersten Versuche wagte Lilienthal hauptsächlich auf Hügeln und Bergen in der Nähe von Berlin, die es ihm erlaubten genügend Höhe zu gewinnen.

Otto Lilienthal wird oft mit Ikarus verglichen. Der Sohn des Dädalus aus der griechischen Mythologie baute sich einen Flugapparat aus Wachs und Federn, um vom Königreich Kreta zum Palast des Minos zu fliegen. Ikarus flog jedoch zu nahe an die Sonne und die Flügel, die er sich gebaut hatte, schmolzen. Er stürzte ins Meer und ertrank. Auch Lilienthals Versuche nahmen ein ähnlich tragisches Ende: während eines Fluges von einem Hügel in Rhinow bei Berlin im Jahr 1896 kollabierte sein Flugapparat und er stürzte ab. Die Lehre, die man daraus ziehen könnte: Man sollte die Risiken seiner Abenteuer immer genau einschätzen! Ikarus wollte sich von den Zwängen der Gesetze der Sterblichen zu befreien und sich frei wie ein Gott zu fühlen. Er symbolisiert, was mit uns widerfahren kann, wenn wir uns nach dem Unmöglichen streben und übermütig werden.

Grandonneur:innen sind ebenfalls Pionier:innen und nehmen Risiken auf sich, um ihre Ziele zu erreichen. Sie fahren oft hunderte von Kilometern und testen dabei die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit aus. Wie Ikarus und Lilienthal sind sie auch darauf angewiesen, dass ihre Ausrüstung in gutem Zustand ist. Die Erkundung der Wirkungsstätten der Flugioniere beim erste Berliner Grevet der 23er Serie mahnt daher auch an, die persönlichen Grenzen von Mensch & Material realistisch einzuschätzen.

© OpenStreetMapMitwirkende

Anmeldung

Ticket Ticket

Die Anmeldung ist noch nicht offen, lass Dich einfach per Newsletter über den Anmeldestart und Neuigkeiten zum Event informieren!

Starterpaket pro Tour

Folgendes Starterpaket wird Euch jeweils rechtzeitig vor Start des Grevet-Zeitraums per Mail erreichen:

  • Grevet Fahrtenbuch/Handbuch mit Streckenbeschreibung (Highlights)
  • Hinweise zu Verpflegungspunkten
  • Reglement (Solo/Duo)
  • Packliste & Ausstattungsempfehlung
  • Download der gpx-Datei
  • Verewigung an den Säulen des „Grevet-Olymps“ ( Starter-/Finisherliste)
  • Challenge für die jeweilige Tour